Schlagwort-Archive: Teppich

Mein roter Teppich – Überlegungen vor dem Kauf

Schon als Kind habe ich fasziniert zugeschaut, wenn Hollywood-Stars über den roter Teppich flaniert sind. Rot ist die Farbe der Könige. Purpur war teurer als Gold. Ein Teppich in Rot verleiht der Umgebung einen Hauch von Luxus und den wünsche ich mir auch.

Heute sind rote Teppiche zum Glück nicht mehr ein Privileg reicher Leute. Es gibt preisgünstige Angebote, die dennoch edel wirken. Ich suche einen Läufer für den Flur, der gleich ins Auge fallen soll, wenn die Wohnungstür geöffnet wird.

Kaufkriterien

Besonders günstig sind 3 mm dicke Teppiche aus Nadelfilz. Doppelseitiges Klebeband, Befestigungsanker und anderes Zubehör kann man praktischerweise gleich mitbestellen, aber es gibt auch noch andere Option. Statt Rot kann man freches Pink oder zartes Rosa wählen. Das ist Geschmackssache. Ich möchte definitiv Rot.

Der rote „Tokyo“ wirkt sehr luxuriös, hat einen Pre-Coat-Rücken und Markenbeschichtung mit Zertifikat. Außerdem ist der Teppich zu 100 % recycelbar, genügt also auch hohen ökologischen Maßstäben. Für Events empfiehlt es sich, rechts und links vom Teppich messingfarbene Absperrständer aufzustellen. Das ergibt eine gelungene Rot-Gold-Kombination. Als Privatperson werde ich mich natürlich für andere Dekoration in Goldtönen entscheiden.

Etwas exklusiver ist der „Dallas“, 5 mm dicker Nadelfilz, Folienschicht, Antirutschausrüstung und natürlich ebenfalls vollständig recycelbar. Es gibt auch Teppiche mit eingewebten Glitzereffekt und wasserdurchlässige Outdoorteppiche, die unkompliziert selbst verlegt werden können und den Ansprüchen außerhalb der Wohnung auf Terrasse oder Balkon gerecht werden.

Für alle Teppiche wird übrigens eine zehnjährige Farbgarantie gewährleistet. Das bedeutet: Rot bleibt Rot!