Archiv der Kategorie: Kontaktlinsen

Verschreibung und Korrektur von Kontaktlinsen

70x70_0000030Verschreibung und Korrektur von Kontaktlinsen

Eine Kontaktlinsenverschreibung sieht ein wenig anders aus als ein Brillenrezept, jedoch die sich auf das Rezept beziehenden Zahlen selbst haben die selbe Bedeutung. Manchmal haben Ihre Brillen- und Kontaktlinsenverschreibung unterschiedliche Werte für das selbe Maß. Dies könnte aus ein oder zwei Gründen sein.

Zunächst könnte dies eine Veränderung der Glasstärke anzeigen, da es näher oder weiter von Ihrem Auge bewegt wird. Je höher die Stärke dieser Linse ist, desto ausgeprägter ist der Effekt. Wenn Sie also kurzsichtig sind, wird Ihre Brillenverschreibung einen höheren numerischen Wert als Ihr Kontaktlinsenrezept und umgekehrt aufweisen, wenn Sie langsichtig sind. Dies ist im Allgemeinen bei Rezepten höher als +/- 5,00 der Fall.

Ein weiterer Faktor ist die Abstufung zwischen zwei aufeinanderfolgenden Kontaktlinsenrezepten nicht wie bei Brillen in 0,25 Schritten. Allgemein gesagt, bei höherer Sphärenstärke und zylindrische Stärke kann der Sprung in 0,50 Schritten auftreten und für beide Augen unterschiedlich sein.

Kontaktlinsen für verschiedenen Sehstörungen

Kontaktlinsen bieten die gleiche Sehkorrektur wie Brillen. Bei der Korrektur der Weit- und Kurzsichtigkeit sind die Prinzipien die Selben: Negativ geladene Kontaktlinsen korrigieren kurzsichtige Augen und positiv geladene Kontaktlinsen korrigieren die Langsichtigkeit. Mit den meisten Arten von Kontaktlinsen kann nahezu jeder Grad einer Sehstörung korrigiert werden.

Acuvue oasys